Samstag, 31. Dezember 2011

Vorsätze 2012

Hallo Ihr,
über Stefanie bin ich zu diesem Blog von Maja gestoßen und ich fand die Idee mit der Blogparade super. Wer kennt das nicht: man macht eine Menge guter Vorsätze mit sich selber im stillen Kämmerlein für das neue Jahr aus und dann vergammeln sie... und nie wußte einer davon. Nun ja, dem kann man ja einfach entgegenwirken. Ihr wollt wissen wie? Macht doch eure Vorsätze öffentlich und berichtet dann das Jahr über auf eurem Blog davon. Selbstkontrolle ist nicht alles, lasst doch eure Leser mal ein bißchen über eure Schulter schauen... ich mache es und lasse euch an meinen Vorsätzen teilnehmen.

Kreatives und der Blog
im kommenden Jahr möchte ich möglichst weit gefächert kreativ sein, also alles mögliche machen (mehr mit der Digicam experimentieren, neue Sachen lernen, neue Dinge ausprobieren, Projekte von meiner To-Do-Liste abarbeiten etc pp). Mich weiterentwickeln und Spaß an dem Hobby haben.
Blogtechnisch möchte ich regelmäßig posten und evtl auch ein bißchen aus der kreativen Ecke raus in eine andere Richtung. Darüber brüte ich noch. Natürlich will ich auch gerne weiterhin mit den lieben Menschen an Cupcake Cats arbeiten und da einiges machen.

Beruf
mh, da möchte ich gerne mehr Gelassenheit für mich reinbringen und weniger berufliche Sorgen mit nach Hause nehmen. Wenn alles gutgeht, dann werde ich noch die praktische Prüfung für eine weitere Fortbildung ablegen (Theorie ist schon länger bestanden). Vor der habe ich aber ein bißchen Bammel, gedrückt wird sich aber nicht.
Außerdem will ich mich informieren und kümmern, ob ich mehr für den Prüfungsausschuß der Landeszahnärztekammer machen kann.

Gerümpel und Wohneigentum:
für 2012 habe ich mir fest vorgenommen, die Suche nach einer Eigentumswohnung mit Männe zu verschärfen. Mieterhöhung und riesige Nebenkostennachzahlung machen das dann noch interessanter, dabei mag ich unsere Wohnung eigentlich gerne, aber eigene 4 Wände sind ein "Lebensziel".
Außerdem werde ich mit Berta, meinem inneren Schweinehund, vermehrt kommunizieren was die Ordnung in meinem Arbeitszimmer angeht. Falls ihr es noch nicht kennt: Dr. Marco von Münchhausen "Entrümpeln mit dem inneren Schweinehund" ist mehr als empfehlenswert. Berta bekommt zwar immer erstmal das große Zittern, wenn ich das Buch raushole, aber ist dann auch ganz schnell auf meine Seite gezogen und macht dann mit. Kampfrüsten in Sachen Material sowie Gerümpel im Arbeitszimmer sollen ihren Weg nach draußen finden.

Allgemein
Ich will mich weiterentwickeln, bilden und das Jahr genießen. Vor allem Ruhe und Gelassenheit reinbekommen. Mehr für meine Entspannung tun und Spaß an dem haben, was ich mache.


So, dann wäre es natürlich toll, wenn ihr ebenfalls mitzieht und von euren Vorsätzen berichtet.
Einen guten Rutsch in das Jahr 2012!
Alles Liebe, Meike

Kommentare:

  1. Schön, dass du auch mitmachst =) Ja, ist wirklich hilfreich seine Vorsätze mal zu formulieren und öffentlich zu machen. Ich will nach dem 1. Quartal mal schauen, was ich schon umgesetzt habe oder zumindest angefangen habe. Vielleicht magst du da ja auch mitmachen.

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Meike,

    ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr mit Gesundheit und viel Kreativität! (Liebe spät als nie... *augenroll*)

    Na ich glaube, so eine Vorsatzliste wäre auch was für mich. Denke man kann auch noch etwas später mitmachen. Bin hier im Moment total eingedeckt!!! *lol*

    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...