Freitag, 11. Januar 2013

Geburtstagsgeschenke für mich

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch mal einen Teil der Geschenke, die ich zu meinem 30 Geburtstag bekommen habe.  
Und los geht´s....
Von der Schwester vom Männe gab es Geldscheine. Demnächst steht ja die Sale-A-Bration bei Stampin´Up  an und da werden dann einige Sachen geshoppt.
 Von der lieben Stefanie gab es als Weihnachts-Geburtstagskombi folgendes: 
von SU das Stempelset Summer Silhouettes. In das hatte ich mich verguckt. Dabei sieht die Borte haargenau so aus wie der alte Fliesenspiegel in unserer Küche, den ich eigentlich so gar nicht mag. Aber seit ich das Stempelset kenne, bin ich den Fliesen freundlicher gesonnen. =)
Mir fiel es übrigens wahnsinnig schwer, die Stempelchen nicht  auf der Stelle zu montieren. Schlimm, diese Sucht.
 Dann hat Stefanie noch, in heimlicher Mission und mit Heikes Unterstützung, auf dem Mekka diese tollen Smash Blöcke gekauft. Und ich habe ehrlich nichts davon mitbekommen. Die sind so toll, vor allem der mit der Top 10.
 Eine selbstgemachte Karte in meinen Lieblingsfarben gab es auch für mich.
 Von Heike  habe ich diese tollen selbstgemachten Bücher bekommen. Das Obere ist ein Adressbuch, meines hatte sich nach dem Umzug im Versteckenspielen geübt. Nun kann ich also wieder Ordnung machen. Das untere Buch ist ein Notizbuch. Das wird erst eine Weile gestreichelt, bis ich da was notieren werde. 
 Von meiner lieben Andrea habe ich eine wundervolle Torte mit Kerze bekommen. Davon muß ich aber noch mal Bilder machen. Ich habe so gelacht. Außerdem gab es eine Karte (Andrea ist keine Bastlerin im Sinne wie wir es sind), das Motiv ist sooo schnuffig.
 Außerdem wurden meine Beschwerden über den Inhalt des vergangenen Adventskalender ernst genommen. Da war nämlich zum ersten Mal seit zig Jahren KEINE Handcreme drinn. Also kam die am Geburtstag. Muß man die Anti Age Tube mit 30 persönlich nehmen? Ich weiß ja, von wem es kommt. =)
 Außerdem hat mein Bruder mir ein neues Häuschen für mein eines Kaninchen gewerkelt. Das hatte ich mir gewünscht. Er hat das Haus komplett selber gemacht. Das scheint bei uns in der Familie zu liegen. Dazu gab es noch einen Kalender von ihm und seiner Freundin.
Außerdem habe ich ja noch einen Gutschein von meiner Mama für eine Nähmaschine bekommen mit Nähkurs. 
Und mit meinem Vater werde ich morgen für drei Tage nach London fliegen. Das hatten wir schon für das vergangene Jahr geplant, aber da kam der Umzug dazwischen. Und nun hat er halt die Chance genutzt und es mir zum Geburtstag geschenkt. 
Für alle anderen Geschenke, die ich nun nicht auf den Blog gestellt habe, bedanke ich mich aber natürlich auch. Der Tag war super schön, wenn auch ein bißle anstrengend mit Vorbereitung und allem. Nächstes Jahr  gehen wir dann einfach zum Inder oder Sushi essen..... das ist schon geplant.
Alles Liebe, Meike

Kommentare:

  1. Wann hattest du denn Geburtstag? O: Alles Gute nachträglich, ich hoffe, du hast toll gefeiert! Deine Geschenke sehen echt schön aus, da wurdest du ja gut beschenkt. :)

    AntwortenLöschen
  2. Es war sehr schön und es hat Spass gemacht meiner Tochter ein klein wenig von London zu zeigen.
    Der Vater.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...